Wie wichtig sind Trends und Statussymbole?

Willkommen zu meiner Reihe #JugendlicheRelevanteThemen. Der erste Blogpost handelt heute (wie ihr der Überschrift schon entnehmen könnt) über Trends und Statussymbole. Viel Spaß beim Lesen und vielleicht denkt ihr auch mal über das Thema nach. Würde mich sehr freuen! Let´s go…

Trends gibt es heute wie Sand am Meer und genauso schnell ändern sie sich auch wieder. Kaputte Hosen, Shirts und Pullover im Retro style, nur zwei Beispiele die überall zu sehen waren oder sind, sei es im Laden oder an Personen. Aber ist es heute allen immer nur wichtig das sie und ihre Kleidung mit dem Trend gehen?

Vor allem jugendlich wollen doch eigentlich immer im „Trend“ sein, oder? Ich habe mich mal gefragt wie wichtig mir Trends und Statussymbole sind. Ich beantworte mir die Frage so:

Ich achte zwar auf, dass was ich anziehe und mir kaufe, aber ich kaufe auch nur das was mir gefällt. Klar ist mir die Meinung von guten Freunden wichtig, aber ich achte jetzt nicht unbedingt drauf was im Trend ist. Wenn ich dann was habe was im Trend ist, dann aus dem Grund da ich es gekauft habe, weil es mir gefällt und nicht, weil es grade im „Trend“ ist. Ich mein ich habe auch eine Hose wo Löcher drin sind, aber aus dem Grund, weil sie mir gefällt.

Wer bestimmt den eigentlich was grade im Trend ist? -bestimmt nicht du oder ich, so hart wie es klingt, aber es sind doch immer nur die die entweder tausenden Abonnenten haben oder denen es ziemlich gut geht und wo das Geld nicht so eine große Rolle spielt. Also denk mal nach das du dir eventuell nur die Sachen gekauft hast, weil es auch jemand hat der 1.000.000 Abos hat.

Ich habe mal ein paar Personen gefragt, wie es bei ihnen aussieht mit Trends und Statussymbolen. Die Antworten nicht überraschend und überraschend zu gleich.

Antworten wie:

  • Naja eigentlich nicht wichtig, aber man wird so zu sagen gezwungen damit zu machen (also mit den Trends) weil es alle tun.
  • Schon recht wichtig!
  • Sind mir gar nicht wichtig.
  • Ich wünschte ich könnte sagen nicht wichtig, aber ich denke für jeden Teenager spielen Statussymbole eine Rolle in unserer Gesellschaft.

Die erste und letzte Aussage finde ich zum Beispiel einer der besten, ich mein sie bringen es auf dem Punkt. Jeder läuft irgendwie mit, nur will es nicht jeder wahrhaben. Es kann wirklich sein, dass man nicht drauf achtet, aber wenn man eben so etwas gekauft hat ist man dem Trend in irgendeiner Weise ja doch gefolgt, oder seh ich das etwa falsch?

Wohin ich eigentlich hinaus möchte ist, du musst dir nicht immer Sachen Kaufen, damit du irgendwie/irgendwem und irgendwelchen Leuten damit zeigen willst, das du vielleicht nicht das hässliche Monster von neben an bist. Kaufe das was dir gefällt und in dem falle ist es sooo egal ob es von einer Marke ist oder nicht. Es ist generel egal woher deine Klamotten sind. Hauptsache du fühlst dich wohl. Sei wie du bist und nicht anderes. Nur du weißt am besten was das beste für dich ist!

Ich selbst hatte letzten was an was man sonst nirgends sehen würde. Grüne Schuhe, dunkelrote Jogginghosen, Blauer Pullover, schwarze Jacke und grüne Mütze. Es hat 0 zusammengepasst, aber mir war es in diesem Moment einfach egal. So im Nachhinein würde ich es bestimmt wieder anziehen, denn irgendwie hatte es was wie ein buntes Hun herum zu laufen.

Sei du selbst und achte auf dich, da wo du dich drin wohlfühlt.

#JugendlicheRelevanteThemen

-Devin

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Wie wichtig sind Trends und Statussymbole?

  1. Hey Devin,
    Also ich bin ja gerade in den USA und ich dachte ich hau mal raus wie das hier so ist: Die meisten Leute sehe ich hier nur in der Schule also kann ich nur das beurteilen, aber ich bin so ungefähr der einzige der darauf achtet was er anzieht… Die meisten Teenager tragen Jogginghose/Basketballshorts und einen Hoodie, meist ohne dass das farblich passt. Da Fall ich schon auf wenn ich nur mal ne Jeans trage.

    Meiner Meinung nach ist es zwar jedem selbst überlassen was er anzieht oder welchem Trend er nachgeht, aber irgendwo gibt’s dann doch irgendwie ne Schmerzensgrenze.
    Schöne Grüße und auf bald! ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s